Tagebuch

Aufmacher Kochen

Herzhafte vegane Sauerkrautsuppe

Sauerkraut ist ein hervorragend geeignetes Lebensmittel zur Vorratshaltung. Schnell lassen sich die unterschiedlichsten herzhaften Gerichte daraus zaubern. Heute habe ich diese leckere Sauerkrautsuppe gekocht, die völlig ohne Fleischzugabe auskommt.

Vegane Sauerkrautsuppe

Vegane Sauerkrautsuppe

Sauerkraut aus deutscher Produktion ist ein saisonales Produkt, das nur zwischen August und Mitte Dezember hergestellt werden kann. Dann nämlich sind auf den heimischen Feldern die Weißkohlköpfe erntereif. Kurze Wege vom Feld zum Produzenten machen Sauerkraut zu einem nachhaltigen Erzeugnis. Dosensauerkraut ist pasteurisiert und lange haltbar. Rohes Sauerkraut ist nicht pasteurisiert oder erhitzt und für den Sofortverzehr bestimmt. Es ist zwar einige Tage haltbar, muss aber gekühlt gelagert werden. Eine Delikatesse ist zum Beispiel das frische Sauerkraut, welches im Herbst im Reformhaus angeboten wird.

Weiterlesen

Aufmacher Kakteen

Aussaat leicht gemacht

Mammillaria Jungpflanzen

Mammillaria Jungpflanzen

Von der Aussaat bis zur ersten Blüte eines Kaktus kann es durchaus weniger als zwei Jahre dauern. Dies bewies mir einst ein Winzling von Mammillaria, der mir im zarten Alter von nur 15 Monaten die erste Blüte schenkte. Für so eine kleine Kugel war das eine beachtliche Leistung. Natürlich handelte es sich hierbei um einen Sämling auf eigenen Wurzeln.

Versierte Kakteenfreunde setzen schon zarte Sämlinge auf eine geeignete Pfropfunterlage. Dadurch wird der Pfröpfling zu einer besonders zeitigen Blüte angetrieben. Häufig trifft man auf diese Vorgehensweise bei der Zucht von Echinopsis- oder Trichocereus-Hybriden. Die Züchter wollen möglichst schnell das Resultat ihre eigenen Kreuzungen sehen. Bei der Hybridenzucht fällt viel Ausschuss an, den der Züchter nicht weiterpflegen möchte – die Blüte entspricht einfach nicht den eigenen Zuchtvorstellungen.

Weiterlesen

Aufmacher Ostern

Frohe Ostern

Osterglocke

Osterglocke

Kaum sind die letzten Tannennadeln aus dem Teppich gesaugt, stehen wir schon wieder vor dem nächsten Osterfest. Ich wünsche allen meinen Lesern sonnige Ostern und eine lustige Eiersuche.

Ein paar Eindrücke aus meinem Gewächshaus und dem Garten habe ich für euch gestern fotografiert. In den Beeten blühen die bunten Frühjahrsblumen strahlend um die Wette. Gestern noch bei 24 °C, heute bei recht frostigen Temperaturen von nur 5 °C. Schnell habe ich die bereits ausgewilderten Pelargonien wieder ins Gewächshaus zurück getragen, damit sie keinen Schaden nehmen.

Weiterlesen

Aufmacher Weihnachten

Grüße zum Fest

O Tannenbaum

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen. Ein Jahr, das wir alle ganz sicher nicht so geplant hatten. Viele Vorhaben sind in Schall und Rauch aufgegangen. Träume sind geplatzt. Existenzen stehen am Abgrund. Jobs gingen verloren. Viele hat das Virus ganz besonders getroffen. Ängste und Sorgen standen und stehen noch im Vordergrund unseres Denkens. Nun sehen wir jedoch einen zarten Hoffnungsschimmer am Horizont. Wird der Impfstoff halten, was man sich davon verspricht?

Eine Hoffnung völlig anderer Art vereint uns alle, die wir daran glauben, im Weihnachtsfest. Auch wenn viele Kirchen keine öffentlichen Gottesdienste zu Weihnachten anbieten, die Gläubigen nicht miteinander singen und beten können, so kann doch jeder die kleine Flamme der Hoffnung im Herzen bewahren.

Ich wünsche allen meinen Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. In Zeiten, wie wir sie momentan erleben, kommt der Familie eine ganz besondere Bedeutung zu. Deshalb genießt die Zeit im Kreise eurer Lieben, lasst es ruhig und harmonisch angehen und erholt euch von den Strapazen des Jahres.

Weiterlesen

Kategorien:
Allgemein

Schlagworte:
Weihnachten

Aufmacher Allgemein

Trauminsel mit 7 Buchstaben

Weites Land

Weites Land

Menorca? Jamaika? Mykonos? Korsika? Sumatra? – Alles falsch. Meine Trauminsel liegt in der Ostsee und heißt schlicht: FEHMARN. Gerne bezeichne ich sie als unsere Familieninsel, denn so lange ich denken kann, sind wir  gerne dorthin gefahren. Das zieht sich durch die gesamte Familie. Dort wurden schon Familiengeburtstage gefeiert, die Kinder sind in Gummistiefeln beim Bauern im Stall gewesen und haben beim Melken geholfen. Hier saßen sie auf dem Rücken „ihrer“ Ponys.

Viele Muscheln und besondere Steine zeugen zu Hause von früheren Urlauben auf unserer Insel. Ausgewählte Freunde durften schon mal mitkommen. Im Corona-Sommer 2020 wurde sogar auf der Insel geheiratet. Jeden Stein haben wir schon umgedreht, jeden Feldweg abgeradelt. Und im September waren wir wieder dort.

Weiterlesen

Schlagworte:
Fehmarn, Insel, Sommer, Urlaub